Ein amerikanischer Fahrzeug-Klassiker reist nach Dubai

Es ist kein Geheimnis: Die Menschen in den Vereinigten Arabischen Emiraten lieben schnelle und luxuriöse Autos. In Dubai sind Autos nicht einfach nur Fahrzeuge, die die Besitzer von einem Ort zum anderen bringen, sondern sie sind das Symbol für einen extravaganten Lebensstil.

No items found.

Selbst Regierungsbeamte fahren in teuren SUVs und in der Armada des Dubai Police Departements befinden sich leistungsstarke Sportwagen wie z.B. ein Bugatti Veyron, der Lamborghini Aventador und der Ferrari FF.

Obwohl die weltweite Coronakrise auch in der glamourösen Metropole ihre Spuren hinterlassen hat, ist der Import von Luxusautos in den letzten Jahren sogar noch gestiegen und wird voraussichtlich auch weiterhin zunehmen. Die VAE sind auf Platz 8 der Länder mit dem größten Anteil an Luxusautos. Führende Hersteller wie Ferrari, BMW und Audi verzeichnen ihre höchsten Umsätze in den Emiraten.

Damit zählt der Staat auf der arabischen Halbinsel zu einem der weltweit führenden Hubs für den Automobilmarkt. Aber nicht nur Luxusautos sind gefragt, auch die Preise für seltene Oldtimer und Fahrzeugklassiker steigen an. Da alle großen Oldtimerhändler und Restaurationsbetriebe in den USA, Europa und Japan ansässig sind, müssen die Käufer zusätzlich zum Autokauf den Transport in die Emirate einkalkulieren.

Wenn man bedenkt, wie viel Geld für diese Autos ausgegeben wird, wird klar, dass der Transport eine extrem wichtige Rolle einnimmt. Er erfordert mehr Sicherheitsmaßnahmen und besondere Sorgfalt als bei einem „normalen Transport“. Die Besitzer vertrauen den Transportunternehmen ihre wertvollsten Schätze an.

Der 1967er Ford Mustang macht sich auf dem Weg zum Flughafen

So wie im Fall eines Kunden aus den Emiraten, der kürzlich einen 1967er Ford Mustang von einem Händler in den USA kaufte. Er wandte sich an Emirhan Turhan, Head of Sales bei Hellmann UAE, um seine neuste Errungenschaft so schnell und sicher wie möglich in sein Zuhause in Dubai bringen zu lassen. Eine leichte Aufgabe für das Team von Hellmann Automotive Logistics. Sie sind die Experten für Logistiklösungen für die weltweite Beschaffung und Distribution von Produktions- und Ersatzteilen sowie für Exporte und Importe von Luxuswagen und Oldtimern aus der ganzen Welt - auch auf dem Luftweg.

Der Mustang-Klassiker wurde vom Händler in Carrollton, Texas per Lkw abgeholt und dann direkt zum Terminal des George Bush Intercontinental Airport in Houston geliefert. Von dort aus flog der Oldtimer über Baku nach Dubai und kam, wie versprochen, sicher und wohlbehalten an. Die Überführung dauerte insgesamt sechs Tage und hat einen Autoliebhaber sehr glücklich gemacht.

Möchten Sie mehr über den Import von Luxusautos oder Oldtimern in die VAE erfahren?
Besuchen Sie unsere Website oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf:

Emirhan Turhan
Head of Sales
Vereinigte Arabische Emirate
emirhan.turhan@hellmann.com

>>>Let's do business!<<<

Katja Siefke

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Fokus

Schwere Fracht für das Al Maktoum Solarprojekt

Fokus

Nachhaltigkeitsbericht 2021