Hellmann hilft: Neu gegründeter Verein sammelt aktuell Spenden für die Ukraine

Initiiert durch das Familienunternehmen Hellmann Worldwide Logistics wurde der gemeinnützige und mildtätige Verein Hellmann hilft e.V. gegründet, um schnell und effektiv unmittelbare Hilfe zu leisten, wo diese dringend benötigt wird – wie aktuell in der Ukraine und dort, wo Geflüchtete ankommen. Dafür akquiriert der Verein intern und extern Geld- sowie Sachspenden. So konnte Hellmann hilft e.V. innerhalb kürzester Zeit bereits über 135.000 EUR einsammeln, die in den kommenden Wochen und Monaten Betroffenen aus der Kriegsregion zugutekommen werden.

No items found.

Nachhaltigkeit und soziales Engagement stehen seit jeher im Fokus des 150-jährigen Traditionsunternehmens. So unterstützte Hellmann in der Vergangenheit bereits zahlreiche soziale und ökologische Initiativen – in Deutschland und der Welt. Mit der Gründung des Vereins Hellmann hilft wird diese Idee weitergetragen, um gegenwärtige undzukünftige Unterstützungen noch gezielter zu koordinieren. Neben anlassbezogenen ad hoc Hilfsaktionen sollen auch gemeinnützige Projekte und Non-Profit-Organisationen unterstützt werden, um Nachhaltigkeits- oder humanitäre Aktionen zu fördern. 

„Der Krieg in der Ukraine ist ein Angriff auf den Frieden in Europa und gleichzeitig eine humanitäre Katastrophe. Über den Verein Hellmann hilft wollen wir unseren Kolleg*innen in der Kriegsregion direkte Hilfe zukommen lassen und auch weitere gemeinnützige Organisationen direkt unterstützen“, so Martin Eberle, CFO Hellmann Worldwide Logistics und Vorstandsvorsitzender des Vereins Hellmann hilft e.V.

Nähere Informationen zum Verein und wie Sie unterstützen können, finden Sie auf der Website Hellmann hilft.

Christiane Brüning

Das könnte Ihnen auch gefallen …

News

Hellmann übernimmt Nachtexpress-Spezialisten „OptimNet“ in Tschechien und der Slowakei

News

Hellmann stellt auf der TransLogistica in Baku aus