Nachhaltigkeitsbericht 2021

2021 haben wir nicht nur unser 150. Jubiläumsjahr, sondern auch darüber hinaus in vielerlei Hinsicht ein Ausnahmejahr: Die Covid-19-Pandemie hat das Weltgeschehen und auch die Logistikbranche nach wie vor erheblich beeinflusst: Globale Warenströme waren stark eingeschränkt und Kapazitäten insbesondere in der Luft- und Seefracht extrem knapp. Darüber hinaus machte der Containermangel unserer Branche zu schaffen. Zusätzliche Ereignisse wie die Blockade des Suezkanals haben die Logistikbranche weiter unter Druck gesetzt. In diesem Umfeld galt es, globale Transportketten bestmöglich aufrecht zu erhalten und unseren Kunden flexible und individuelle Lösungen anzubieten.

No items found.

Trotz aller Herausforderungen war 2021 für den Hellmann-Konzern das erfolgreichste Jahr in der nunmehr 150-jährigen Unternehmensgeschichte. Als globales Team ist es uns gelungen, unsere Sendungsmenge im Vergleich zum Vorjahr um 25 % zu erhöhen. Der Konzernumsatz konnte um 1.5 Mrd. EUR gesteigert werden und liegt damit erstmalig bei über 4 Mrd. EUR. Dazu hat neben dem Sendungsanstieg auch die Ratenentwicklung beigetragen, denn nachdem die Frachtraten bereits im Jahr 2020 aufgrund der Kapazitätsverknappung gestiegen sind, hat sich dieser Trend 2021 noch mal verstärkt.

Hellmann Worldwide Logistics Vorstand: Reiner Heiken, Chief Executive Officer, Jens Wollesen, Chief Operating Officer und Martin Eberle, Chief Financial Officer
»Trotz all dieser Herausforderungen war 2021 für den Hellmann-Konzern das erfolgreichste Jahr in der nunmehr 150-jährigen Unternehmensgeschichte.«

So haben wir im Berichtszeitraum einmal mehr gezeigt, wie stark unsere Mannschaft ist und dass wir auch in turbulenten Zeiten Rekordergebnisse erwirtschaften können. Im laufenden Geschäftsjahr gilt es, an diese Entwicklung anzuknüpfen. Das Thema Nachhaltigkeit – mit seinen drei Säulen Ökonomie, Ökologie und Soziales – wird dabei künftig eine noch zentralere Rolle spielen. Während “Live Sustainability” seit jeher fest in unserer Corporate DNA verankert ist, wird das Thema Nachhaltigkeit nun auch integraler Bestandteil der strategischen Unternehmensentwicklung. Denn nachhaltiges unternehmerisches Handeln entspricht nicht nur unserem Anspruch an eine verantwortungsvolle Unternehmens-führung, sondern ist heute auch entscheidend für den langfristigen Unternehmenserfolg.

Als global agierendes Familienunternehmen wollen wir nachhaltig wachsen, sodass dem 150. Jubiläumsjahr viele weitere erfolgreiche Jahre in der Unternehmensgeschichte folgen. In diesem Sinne möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei all unseren Mitarbeiter*innen bedanken, die auch im letzten Jahr nicht müde wurden, trotz aller Unwägbarkeiten für unsere Kunden Lösungen zu finden und diese gemeinsam mit unseren Partnern umzusetzen. Gleichzeitig bedanken wir uns auch bei unseren Kunden für Ihre Treue und die gute Zusammenarbeit.

Den vollständigen Nachhaltigkeitsbericht 2021 lesen Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen
Reiner Heiken, Chief Executive Officer
Jens Wollesen, Chief Operating Officer
Martin Eberle, Chief Financial Officer

Christiane Brüning

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Fokus

Schwere Fracht für das Al Maktoum Solarprojekt

Fokus

Ein amerikanischer Fahrzeug-Klassiker reist nach Dubai