Neue Charterflugverbindung zwischen Europa und Hongkong

Als Reaktion auf den angespannten Luftfrachtmarkt bietet Hellmann ab April 2022 zweimal pro Woche eigenkontrollierte Vollfrachtflüge zwischen Westeuropa und Hongkong an.

No items found.

Hellmann hat ein Boeing 747-400 Frachtflugzeug gechartert, das zweimal wöchentlich zwischen Lüttich in Belgien und Hongkong fliegen wird und somit Europa und Hongkong über Nacht verbindet. Die Fracht wird dabei innerhalb ganz Europas zum und vom belgischen Flughafen befördert. Als eigenkontrollierte Flüge werden die Kapazitäten garantiert und zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten - die obligatorische Luftfrachtkontrolle inklusive.

Auf Wunsch wickelt Hellmann weitere Transporte in der gesamten Metropolregion Perlflussdelta (engl.: Pearl River Delta) ab, dazu gehören die Städte Zhuhai, Zhongshan, Jiangmen, Zhaoqing, Foshan, Guangzhou, Dongguan, Huizhou und Shenzhen.

Darüber hinaus können Kunden Live Tracking, DGR-Fracht(Gefahrgut), Oversized und Heavy Cargo sowie Sondertransporte anfordern.

Für weitere Informationen oder Preisanfragen wenden Sie sich bitte an unser Sales Team.

Katja Siefke

Das könnte Ihnen auch gefallen …

News

Hellmann übernimmt Nachtexpress-Spezialisten „OptimNet“ in Tschechien und der Slowakei

News

Hellmann stellt auf der TransLogistica in Baku aus